Sprache

  • Slovak utf-8
  • English
  • German formal - Sie
  • Polish

Namensfest

Nedeľa, 24 marec 2019

Dnes má meniny
Gabriela
Zajtra má meniny
Marián

Statistik

Besucher: 236827

Štatistiky pre www.saris.eu.sk

TOPlist
TOPlist
Video
 
    Ľubovňaer Burg/Freilichtmuseum
 
    Über dem Tal des Flusses Poprad erhebt sich die Burg Ľubovňa, die am Anfang des 14. Jahrhunderts gebaut wurde. In ihre Geschichte haben sich die Angehörigen der bedeutenden ungarischen Adelsgeschlechter – Omodej und Drugeth – eingeschrieben. Das bedeutendste Ereignis in der Geschichte der Burg spielte sich im Jahre 1412 ab, als hier die Herrscher Ungarns und Polens ein Friedensabkommen unterschrieben haben. In den Jahren 1655 – 1661 wurden hier die polnischen Krönungsjuweliere aufbewahrt. Im Jahre 1772 unter der Herrschaft von Maria Theresia endete die polnische Verwaltung über einem Teil von Zips und die Burg verlor ihre bedeutende Stellung. Der letzte Privatbesitzer der Burg war Graf Ján Zamoyský (bis 1945). Zu den wertvollsten Objekten der Burg gehört der Hauptturm, der nach der Erneuerung im Jahre 2003 den Besuchern wieder zugänglich ist. Im Barockpalast sind die historischen Möbel ausgestellt. Unter der Burg befindet sich das Museum der Volksarchitektur – Ľubovňaer Freilichtmuseum, das den Besuchern das Leben auf dem Lande in der Vergangenheit annähert. Zu seinen Dominanten gehören die griechisch-katholische Kirche, die Nationalschule und die alte Mühle. 
 

Interessant link

Inteligentné webové stránky a redakčný systém pre obce

Slovakia regions

© 2019 Hrad a skanzen v Starej Ľubovni
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.